Kunstforum Hochschwarzwald e.V.

© Veranstalter

KUNSTFORUM HOCHSCHWARZWALD e.V.

Salzstraße 16

79822 Titisee-Neustadt

 

Conny Luley

"Mehr als ein Hauch"

 

MALEREI

 

16.09.  -  09.10.2022

 

Postanschrift:

Kunstforum Hochschwarzwald

Rainer Mertens

Mösleweg 6

79822 Titisee-Neustadt

 

rmmertens@t-online.de

 

www.kunstforum-hochschwarzwald.de

 

 

 

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:

Samstag: 16 bis 18 Uhr

Sonntag: 11 bis 13 Uhr

 

 

 

 

 

Ausstellungsschwerpunkt:

Zeitgenössische Kunst

überwiegend Künstler aus der Region

 

Vernissage: Freitag den 16.September 2022 um 19.00 Uhr

Einführung: Dr. Caroline Li-Li Yi, Kunsthistorikerin

 

Die Künstlerin ist am 16.September und 9.Oktober 2022 anwesend.

 

 

Conny Luley arbeitet malerisch mit hauchzarten aufgelagerten Lasurschichten und bewusst reduziertem Farbspektrum. In, über und unter den Wolken - Stille, Weite und Licht machen ihre Arbeiten aus.

Sie erforscht Landschaften, ihre besonderen Strukturen und Farbigkeiten sowie deren Veränderungsprozess im Laufe der Jahreszeiten. Farbe und Form entspringt dem persönlichen

Naturerlebnis. An das Erkunden, Sammeln, Fotografieren und Skizzieren vor Ort schließt sich - zurück im Atelier – das Sichten, Weiterentwickeln und Umsetzten an. Zeit spielt dabei eine gewichtige Rolle. So langsam und intensiv die Umgebung erkundet wird, so bedacht entstehen die Arbeiten durch Schichtungen von zahlreichen hauchdünnen Lasuren. Es entstehen konzentrierte, reduzierte, ästhetische Rückblicke und Reflektionen in Farbe. Ziel ist nicht die

Abbildung der Realität, sondern alles davor, danach und dazwischen.

Die benötigten Farbnuancen mischt sie aus den Grundfarben und verdünnt diese zu wässrigen Lasuren. Der immer wieder erforderliche Trocknungsprozess der Leinwände zwischen dem Auftrag der hauchdünnen Lasurschichten ist notwendiger und wichtiger Teil des künstlerischen Prozesses. Dabei nutzt sie die entstehenden Transparenzen und Pigmentauflagerungen als Mittel um die reine Farbmalerei zur Lichtmalerei weiter zu entwickeln.

 

In der Ausstellung zeigt Conny Luley Arbeiten aus der Serie „Wolkenlicht“, die seit 2020 während der Pandemie entstanden sind.

 

Conny Luley lebt und arbeitet in Stuttgart.

Künstlerische Ausbildung bei Prof. Thomas Bechinger und Prof. Jerry Zeniuk, gefördert von der ArsVersa Kunst-Stiftung, der LBBW Stiftung Landesbank Baden-Württemberg und RITTER SPORT, Stipendiatin der Anton Geiselhart Stiftung. Ihre Werke sind in privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten.

 

Conny Luley - Atelier

Klopstockstr.66

70193 Stuttgart

mobil: +49 172 7219770

mail: info@conny-luley.com

www.conny-luley.com

 

 

oberrhein-galerien.info

©  oberrhein-galerien.info 2022